Verhütungsmethoden im Vergleich: Sicherheit, Funktion und mehr.


Gold-Kupfer-Spirale und Kupferspirale im Vergleich zu anderen Verhütungsmitteln.

Das ideale Verhütungsmittel wäre absolut sicher und zuverlässig, frei von Nebenwirkungen, leicht wieder abzusetzen und hätte keine Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit. Es wäre für Frauen wie Männer gleichermaßen anwendbar, preiswert, einfach zu handhaben und  würde beim Geschlechtsverkehr nicht stören. Das sind viele Ansprüche, aber solange es das perfekte Verhütungsmittel nicht gibt, wird es immer darum gehen die Verhütungsmethode zu finden, die für Sie persönlich passt. Dabei gibt es Vor- und Nachteile der verschiedenen Methoden abzuwägen und zu überlegen, was in der aktuellen Lebenssituation besonders wichtig ist. Bin ich bereit Hormone zu nehmen oder möchte ich hormonfrei verhüten? Suche ich eine langfristige Methode? Habe ich einen festen Partner? Möchte ich meinen natürlichen Zyklus und die Monatsblutung beibehalten? Muss ich gesundheitliche Aspekte berücksichtigen? 

 

Eine Verhütung mit einer GoldLuna Spirale ist in vielen Lebenssituationen ideal anwendbar. Deswegen haben wir die Vorteile von GoldLuna nochmals zusammengestellt.

  • ohne Hormone
  • hoher Verhütungsschutz und Zuverlässigkeit
  • keine Anwendungsfehler, z.B. Pille vergessen
  • sorgenfreie, lange Liegedauer für bis zu fünf Jahre
  • keine Eingriff in den natürlichen Zyklus
  • möglichst frei von Nebenwirkungen
  • für fast jede Frau geeignet

Vergleich verschiedener Spiralen-Varianten: Gold-Kupfer-Spirale, Kupferspirale, Hormonspirale, Kupferkette und Kupferperlenball.

  • Gold-Kupfer-Spirale GoldLuna EXCLUSIVE: moderne hormonfreie Spirale, Polyethylenrahmen mit Kupferdraht und Goldringen
  • Kupferspirale GoldLuna CLASSIC: klassische hormonfreie Spirale, Polyethylenrahmen mit Kupferdraht
  • Hormonspirale: Kunststoffrahmen mit Hormondepot
  • Kupferkette: Kupferelemente auf einem chirurgischen Faden aufgereiht, wird in der Gebärmutter fixiert, hormonfreie Verhütung
  • Kupferperlenball: auf einem Draht sind Kupferperlen aufgefädelt, nach Einlage in die Gebärmutter entsteht dreidimensionale Ball-Form, hormonfreie Verhütung

Ob Goldspirale, Kupferspirale, Hormonspirale, Kupferkette oder Kupferperlenball für Sie geeignet sind, hängt auch von der Größe und Form Ihrer Gebärmutter ab. Diese wird durch eine Ultraschalluntersuchung bestimmt. Danach können Sie gemeinsam mit Ihrer Frauenärztin/Ihrem Frauenarzt entscheiden, welche Verhütung für Sie in Frage kommt.

In dieser Übersicht haben wir die verschiedenen Spiralen kurz zusammengefasst.


Gold-Kupfer-Spirale

GoldLuna EXCLUSIVE

Kupferspirale
GoldLuna CLASSIC
Hormonspirale  Kupferkette Kupferperlenball
Pearl-Index Pearl-Index
0,4 - 0,7 0,4 - 0,7 0,2 - 0,7 0,1 - 0,5 0,1 - 0,4
Tragedauer Tragedauer
5 Jahre 5 Jahre 3 – 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Vorteile Vorteile
• Keine hormonellen Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Depressionen, Stimmungsschwankungen, Haut- oder Haarveränderungen (z.B. Akne), sexuelle Unlust, Gewichtszunahme oder Heißhunger.
• Natürlicher Zyklus bleibt erhalten.
• Gold hat eine fungizide und antibakterielle Wirkung und kann sich positiv auf das bakterielle Klima in der Scheide auswirken und das Immunsystem auswirken
• Zur Notfallverhütung geeignet.
• Keine Fixierung in der Gebärmutter.
• Keine hormonellen Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Depressionen, Stimmungsschwankungen, Haut- oder Haarveränderungen (z.B. Akne), sexuelle Unlust, Gewichtszunahme oder Heißhunger.
• Natürlicher Zyklus bleibt erhalten.
• Zur Notfallverhütung geeignet.
• Keine Fixierung in der Gebärmutterwand.
• Täglich abgegebene Hormonmenge niedriger als bei anderen hormonellen Verhütungsmitteln.
• Keine Verhütungspannen, wie bei oraler Einnahme hormoneller Verhütungsmittel.
• Stärke und Länge der Regelblutung oft deutlich geringer.
• Keine hormonellen Nebenwirkungen.
• Wird in der Gebärmutterwand fixiert und hängt dann frei und flexibel.
• Keine hormonellen Nebenwirkungen.
• Keine Fixierung in der Gebärmutter.
Nachteile Nachteile
• Unterleibsschmerzen
• Rückenschmerzen
• Schmierblutungen
• Verstärkte Blutungen
• Unterleibsschmerzen
• Rückenschmerzen
• Schmierblutungen
• Verstärkte Blutungen

• Depressionen
• Stimmungs-   schwankungen
• Verringerte Libido
• Kopfschmerzen
• Bauchschmerzen
• Übelkeit
• Akne
• Ausfluss
• Brustspannen
• Brustschmerzen
• Gewichtszunahme

• Schmerzhafte, verstärkte, zu seltene oder verminderte Blutungen

• Feste Verankerung in der Gebärmutter
• Einlage nur durch speziell geschulte Ärzte
• Schmierblutungen
• Verstärkte Blutungen
• Schmierblutungen
• Verstärkte Blutungen
• Allergische Reaktionen
• Medizinisches              Personal muss vor MRT Untersuchung informiert werden

Form und Größen

Form und Größen

T-Form

Mini und Normal

T-Form

Mini und Normal

T-Form

Mini und Normal

Rahmenlose Kupferkette Ball-Form
Download
Vergleich der GoldLuna-Spiralen mit anderen Spiralen-Varianten.
Vergleich_Spiralen_200120.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.5 KB

Verhütungsmittel im Vergleich.

Kondom, Pille, Spirale oder Coitus interruptus? Die Bandbreite der Verhütungsmethoden ist

groß. Trotz aller Auswahl: es gibt kein Verhütungsmittel, das für alle gleich gut passen würde. Die Ansprüche, Lebensumstände und Prioritäten der Frau, jedes Mannes und jeden Paares sind immer unterschiedlich.

 

Es gibt hormonelle und nicht hormonelle Verhütungsmethoden, Langzeitmethoden, Barrieremethoden und "natürliche" Methoden, Methoden mit mehr oder weniger Eingriffen in den weiblichen Körper, mit mehr oder weniger gesundheitlichen Risiken.

 

Während sich die ganze Auswahl um Verhütungsmethoden für Frauen dreht, gibt es für den Mann weiterhin nur das Kondom, um sich aktiv zu schützen.

Auch wenn vielleicht der eine oder andere Mann sagt "er würde schon aufpassen": "Koitus interruptus" ("Aufpassen", "Rückzieher") ist absolut unsicher. Schon vor dem Samenerguss können Samenzellen in die Scheide gelangen. Das ist also keine Verhütungsmethode!

 

Bei Ihrer Suche nach der für Sie am besten passenden Verhütungsmethode, finden Sie hier die wichtigsten Methoden im Überblick.

Verhütungsmethoden in der Übersicht:

(Detail-Informationen beim Klick auf die jeweilige Verhütungsmethode)


Hormonimplantat >
sehr sicher
Pearl-Index 0 – 0,08


Hormonspirale >
sehr sicher
Pearl-Index 0,16 – 0,33

abhängig vom Hormongehalt

Pille >
sehr sicher
Pearl-Index 0,1 – 0,9

Gold-Kupfer-Spirale
GoldLuna ECXLUSIVE >
sehr sicher
Pearl-Index 0,4 – 0,7

Kupferspirale
GoldLuna CLASSIC >
sehr sicher
Pearl-Index 0,4 – 0,7

 

3-Monats-Spritze >
sehr sicher
Pearl-Index 0,3 – 1,4

Hormonring >
sehr sicher
Pearl-Index 0,4 – 1,8

Minipille >
sehr sicher
Pearl-Index 0,5 – 3

 

Kondom >
sicher bei korrekter Anwendung
Pearl-Index 2 – 12

Sterilisation >
sehr sicher
Pearl-Index 0 – 0,5


Verhütungscomputer >
Sicherheit abhängig von den Methoden, die der Computer unterstützt
Pearl-Index 2 – 5


Chemische Verhütung >
nur in Kombination zu empfehlen
Pearl-Index 3 – 21

 


Mutter und Teenie-Tochter mit Einkaufstüten über der Schulter

Hormonimplantat.


sehr sicher

Pearl-Index 0 – 0,08

Funktion Hormonimplantat:
. Kunststoffstäbchen mit dem Hormon Gestagen
. wird in den Arm implantiert
. verhindert den Eisprung

Vorteile Hormonimplantat:
. keine Gefahr von Einnahmefehlern
. 3 Jahre anhaltender Empfängnisschutz

Zu beachten:
. muss durch den Frauenarzt in kleiner Operation implantiert und         entfernt werden
. unregelmäßige Blutungen, Hautprobleme und Gewichtszunahme       möglich

Für wen ist ein Hormonimplantat zu empfehlen?
. Frauen, die keine Östrogene vertragen
. Frauen mit unregelmäßigem Lebensrhythmus



Hormonspirale.


sehr sicher

Pearl-Index 0,16 – 0,33 -  abhängig vom Hormongehalt


Funktion Hormonspirale:
. kleines flexibles Kunststoff-T, das das Hormon Gestagen enthält
. verhütet lokal in der Gebärmutter
. der Eisprung wird nicht unterdrückt

Vorteile Hormonspirale:
. keine Anwendungsfehler möglich
. natürlicher Zyklus bleibt erhalten
. kann 3 bis 5 Jahre liegen bleiben
. Monatsblutungen werden schwächer

Zu beachten:
. wird durch den Frauenarzt in die Gebärmutter eingelegt und                regelmäßig kontrolliert
. zu Beginn Zwischenblutung möglich

Für wen ist eine Hormonspirale zu empfehlen?
. Frauen, die keine Östrogene vertragen oder nehmen möchten



Pille.


sehr sicher

Pearl-Index 0,1 – 0,9

Funktion Pille:
. Tablette, die die Hormone Östrogen und Gestagen enthält
. verhindert den Eisprung

Vorteile Pille:
. reguliert den Zyklus
. verringert Regelschmerzen
. verbessert die Haut
. lindert prämenstruelle Beschwerden

Zu beachten:
. tägliche Einnahme nötig
. Erbrechen, Durchfall oder Medikamente beeinträchtigen die                 Sicherheit

. Nebenwirkungen anderer hormoneller Verhütungsmittel



Für wen ist die Pille zu empfehlen?
. junge, gesunde Frauen, die sicher verhüten wollen
. nicht geeignet für starke Raucherinnen und Übergewichtige wegen     Thrombosegefahr

. Disziplin in der Anwendung



Gold-Kupfer-Spirale GoldLuna EXCLUSIVE.

sehr sicher

Pearl-Index 0,4 – 0,7

Funktion Gold-Kupfer-Spirale GoldLuna EXCLUSIVE:
. kleines Kunststoff-T in Form einer Lilie
. umwickelt mit einem Draht aus Kupfer und zwei hochwertigen Goldringen (18 Karat)
. verhindert die Beweglichkeit der Spermien und die Einnistung der Eizelle
. verringert zusätzlich Pilzinfektionen und bakterielle Entzündungen

Vorteile Gold-Kupfer-Spirale GoldLuna EXCLUSIVE:
. keine Anwendungsfehler möglich
. Liegedauer für bis zu fünf Jahre
. natürlicher Zyklus bleibt erhalten
. verhindert Pilz- und bakterielle Infektionen
. Anwendung auch in der Stillzeit möglich

Zu beachten:
. wird durch den Frauenarzt in die Gebärmutter eingelegt und                regelmäßig kontrolliert
. zu Beginn stärkere Periode möglich

Für wen ist die Gold-Kupfer-Spirale GoldLuna EXCLUSIVE zu empfehlen?
. Frauen, die bequem und langfristig verhüten wollen
. Frauen, die keine Hormone vertragen bzw. einnehmen möchten



Kupferspirale GoldLuna CLASSIC.

sehr sicher

Pearl-Index 0,4 – 0,7

Funktion Kupferspirale GoldLuna CLASSIC:
. kleines Kunststoff-T in Form einer Lilie
. umwickelt mit einem Draht aus Kupfer
. verhindert die Beweglichkeit der Spermien und die Einnistung der       Eizelle

Vorteile Kupfer-Spirale GoldLuna CLASSIC:
. keine Anwendungsfehler möglich
. Liegedauer für bis zu fünf Jahre
. natürlicher Zyklus bleibt erhalten
. Anwendung auch in der Stillzeit möglich

Zu beachten:
. wird durch den Frauenarzt in die Gebärmutter eingelegt und                regelmäßig kontrolliert
. zu Beginn stärkere Periode möglich

Für wen ist die Kupfer-Spirale GoldLuna CLASSIC zu empfehlen?
. Frauen, die bequem und langfristig verhüten wollen
. Frauen, die keine Hormone vertragen bzw. einnehmen möchten



3-Monats-Spritze.


sehr sicher

Pearl-Index 0,3 – 1,4

Funktion 3-Monats-Spritze:
. Depot-Spritze mit dem Hormon Gestagen
. verhindert den Eisprung oder die Befruchtung und Einnistung der       Eizelle

Vorteile 3-Monats-Spritze:
. keine Gefahr von Einnahmefehlern
. 3 Monate anhaltende Verhütung

Zu beachten:
. wird alle 3 Monate durch den Frauenarzt gespritzt

. Spritze kann nicht abgesetzt werden
. unregelmäßige Blutungen und Gewichtszunahme möglich

. Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Osteoporose

Für wen ist die 3-Monats-Spritze zu empfehlen?
. Frauen, die keine Östrogene vertragen oder nehmen möchten



Hormonring.


sehr sicher

Pearl-Index 0,4 – 1,8

Funktion Hormonring:
. Scheidenring mit Durchmesser von 54 mm, enthält die Hormone         Östrogen und Gestagen
. verhindert den Eisprung

Vorteile Hormonring:

. Ring lässt sich ohne ärztliche Hilfe einsetzen und herausnehmen

. Hormonring bleibt 3 Wochen in der Scheide

 

Zu beachten:
. Einführung in die Scheide eventuell unangenehm
. kann beim Sex herausrutschen
. Wechsel zweimal im Monat, Einsetzen und Herausnehmen
. Gefahr von Scheidenentzündung
. Nebenwirkungen anderer hormoneller Verhütungsmittel


Für wen ist ein Hormonring zu empfehlen?
. Frauen mit unregelmäßigem Lebensrhythmus

. Frauen mit Silikonallergie



Minipille.


sehr sicher

Pearl-Index 0,5 – 3

Funktion Minipille:
. Tablette, die das Hormon Gestagen enthält
. verhindert die Befruchtung und Einnistung der Eizelle

Vorteile Minipille:
. enthält kein Östrogen

Zu beachten:
. muss jeden Tag zur gleichen Uhrzeit eingenommen werden
. erfordert große Disziplin bei der Einnahme
. Zyklusunregelmäßigkeiten sind möglich

Für wen ist die Minipille zu empfehlen?
. Frauen, die keine Östrogene vertragen
. nur für Frauen, die sehr diszipliniert sind



Kondom.


sicher bei korrekter Anwendung

Pearl-Index 2 – 12

Funktion Kondom:
. mechanische Weise

. hauchdünner Gummischutz aus Latex oder Polyethylen fängt die         männlichen Samenzellen ab

. keine Befruchtung der Eizelle
. rezeptfrei

Vorteile Kondom:
. bietet wirksamen Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten
. mit anderen Verhütungsmethoden kombinierbar
. einfach und flexibel anwendbar

. leicht erhältlich


Zu beachten:
. sehr fehleranfällig in der Anwendung, kann platzen, reißen oder           verrutschen

. Überziehen braucht etwas Übung
. Unterbrechung des Liebesspiels nötig

. Öl- oder fetthaltige Cremes können das Material angreifen und die     Sicherheit beeinträchtigen

Für wen ist ein Kondom zu empfehlen?
. Frauen ohne feste Beziehung und bei wechselnden Sexualpartnern
. zum Schutz vor HIV oder Tripper und anderen sexuell                             übertragbaren Erkrankungen



Sterilisation.


sehr sicher

Pearl-Index 0 - 0,5

Funktion Sterilisation
. Sterilisation von Frau und Mann möglich

. Eingriff kann ambulant oder in einer Klinik durchgeführt werden

. bei der Frau wird der Weg von Eizellen durch den Eileiter blockiert

. beim Mann werden die Samenleiter auf beiden Seiten mit einem         kleinen Schnitt durchtrennt

Vorteile Sterilisation
. hohe Sicherheit

. muss nicht mehr an Verhütung gedacht werden

. die Sterilisation vom Mann ist ein vergleichsweise einfacher                  chirurgischer Eingriff

Zu beachten:
. Eingriff Risiken einer Operation

. bei der Frau ist das Risiko einer Eileiterschwangerschaft oder               Bauchhöhlenschwangerschaft erhöht

Für wen ist eine Sterilisation zu empfehlen?
Frauen und Männer mit abgeschlossener Familienplanung



Verhütungscomputer.


Sicherheit abhängig von den Methoden, die der Computer unterstützt

Pearl-Index 2 - 5

Funktion Verhütungscomputer

. Verhütungscomputer sind keine Verhütungsmethode, sondern            können die fruchtbaren Tage bestimmen, z.B. durch                               Temperaturmessung oder Hormonbestimmung im Urin
rezeptfrei in der Apotheke erhältlich

Vorteile Verhütungscomputer
. kann zur Empfängnisverhütung sowie zur Ovulationskontrolle bei       Kinderwunsch eingesetzt werden

Zu beachten:
. extrem sorgfältige und regelmäßige Messung notwendig
. an fruchtbaren Tagen sind andere Verhütungsmethoden                       erforderlich

Für wen ist die Zeitwahlmethode zu empfehlen?
. Frauen, die Ihren Körper kennen
. Frauen, die bereit sind, ihren Lebensrhythmus dieser Methode             anzupassen



Chemische Verhütung.


nur in Kombination zu empfehlen

Pearl-Index 3 – 21

Funktion chemische Verhütung:
. Spermizide als Zäpfchen, Schaum, Creme oder Gel
. anzuwenden in der Scheide
. Spermizide töten Spermien ab, verhindern ihr Eindringen oder             behindern ihre Beweglichkeit
. rezeptfrei

Vorteile Chemische Verhütung
. bei Bedarf jederzeit einsetzbar

Zu beachten:
. sehr unsicher
. kein Schutz vor Infektionen
. Brennen in der Scheide oder am Penis möglich
. ca. 10 Min. vor dem Verkehr in die Scheide einführen
. wirkt nur ungefähr eine Stunde

Für wen ist die Chemische Verhütung zu empfehlen?
. als alleiniger Schutz zu unsicher
. nur in Verbindung mit Kondom oder Diaphragma/Portiokappe


KONTAKTIEREN SIE UNS

RUFEN SIE UNS AN

Telefon +49 911 36670150

SCHREIBEN SIE UNS

info@schittenhelm-pharma.de